Oftringen | AG
Unterfeldstrasse 3-6, 8

Zur Übersicht

Die fünf Liegenschaften wurden im Jahr 2018 im Baurecht erstellt und stehen in einer sehr ruhigen zentralen Lage. Die sehr grosszügigen Grundrisse mit ebensolchen Balkonen entsprechen qualitativ dem Eigentumsstandard, aber auch die Bausubstanz erfüllt die hohen Ansprüche der Anlagegruppe «Vertina Wohnen». Das Baurecht endet am 1. Dezember 2112 und kann um weitere 99 Jahre bis ins Jahr 2211 verlängert werden.

Im Umkreis von nur 1 km liegt sowohl der Bahnhof Aarburg-Oftringen als auch die Einfahrt zum Autobahnkreuz A1 und A2 sowie zahlreiche Einkaufsmöglichkeiten, wie Lebensmittel, Baufachcenter, Elektrofachmarkt, Möbelhäuser usw. Das Schulhaus, das nur 600 m entfernt ist, kann ohne Überqueren einer Hauptstrasse erreicht werden. Für einen Ausflug erreicht man die mittelalterliche Festung der Kleinstadt Aarburg, die am Ufer der Aare liegt, in weniger als 2 km.

2018

Baujahr

1108

m2

Grundstückfläche

40

Wohnungen

7375

m2

Mietfläche

Vertina Anlagestiftung

Rechtliche Beschränkungen

Die Anlagegruppen der Vertina Anlagestiftung stehen nur den in der Schweiz domizilierten Personalvorsorgeeinrichtungen offen, die gemäss Art. 48 BVG in Verbindung mit Art. 61 BVG im Register für berufliche Vorsorge eingetragen sind.

Um fortzufahren müssen Sie bestätigen, dass Sie eine schweizerische Personalvorsorgeeinrichtung sind. Als Investoren in Anlagegruppen der Vertina Anlagestiftung sind nur in der Schweiz domizilierte steuerbefreite Einrichtungen der 2. Säule und der Säule 3a sowie patronale Wohlfahrtsfonds zugelassen (gemäss BVG).